Route-66. Die Oldies und Coverband aus Schaffhausen

Peter Brütsch (Guitar, Vocals)

Am 24. Mai 1970 wurde er 20 Jahre alt. Obwohl in den frühen Morgenstunden im Sternzeichen des Zwillings geboren, hat für ihn Morgenstund kein Gold im Mund. Das kann Sieglinde, seine Frau, aus Erfahrung bestätigen.
Und sein Sohn Sven wohl auch.
Aufgewachsen in Kleinandelfingen an der Thur, damals ein Paradies für Fische und streunende Kinder. Dennoch darf er sich heute Eidg. Dipl. Schreinermeister nennen.
Mit eigenem Geschäft notabene: Brütsch am Wasser, wo man sich logischerweise auch ein Wasserbett posten kann.

Mit zwölf Jahren bastelte sich Peter eine 6-saitige Gitarren-Balalaika, nach Anleitung im „Werkbuch für Jungen“, Seite 497. Mit 15 Jahren dann die Chance zum grossen Karrieresprung: Eine Veranstaltung für „Brot für Brüder“ rief nach musikalischer Umrahmung. Das Repertoire, der von ihm im Nu auf die Beine gestellten Ad-hoc Band, beschränkte sich auf einige wenige Songs wie „Satisfaction“, „My Baby Baby Balla Balla“ und „Marmor, Stein und Eisen bricht“. Daraus entstand die Beat-Band „The Cocks“, die erste von vielen weiteren musikalischen Stationen. 1996 war er dann Taufpate bei der Gründung der Route 66.

E-Mail an Peter Brütsch

Login or Register

LOG IN